[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Berg bei Neumarkt in der Oberpfalz.

Wetter-Online :

:

22.01.2018 09:17 Bundesparteitag in Bonn – SPD tritt in Koalitionsverhandlungen ein
Das ist gelebte Demokratie. Nach einer leidenschaftlichen und kontroversen Debatte hat der SPD-Parteitag den Weg frei gemacht für Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Über 3.000 Delegierte und Gäste haben in einer emotionalen Auseinandersetzung um den richtigen Weg für die SPD gerungen und das Für und Wider von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU diskutiert. „Lebendige Demokratie“, so beschrieb

21.01.2018 09:12 Andrea Nahles zur Debatte in der SPD und zum Erneuerungsprozess
Andrea Nahles im Interview mit der Welt am Sonntag Andrea Nahles bekräftigt die Notwendigkeit, die SPD zu erneuern. Dazu müsse man aber nicht in der Opposition sein. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

19.01.2018 09:11 Garantie des Rentenniveaus ist wichtig und ein großer Fortschritt
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizin, erläutert, warum die Sondierungsergebnisse mit der Union in der Rentenpolitik so wichtig sind. Die SPD hat sich gegen den Widerstand der CDU/CSU durchgesetzt und für mehr soziale Sicherheit gesorgt. „Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen sich nach jahrzehntelanger Arbeit im Alter auf die Rente verlassen können. Dafür hat die SPD in den Sondierungen gesorgt: Noch

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

Ein Service von info.websozis.de

Montag-Montag! :

Die Woche fängt schon gut an!

Mathias Kneißl, als man ihm eröffnete, die Guillotine stehe für ihn bereit.

 

Vorstandschaft :

Vorstandschaft 2010


Vorstandschaft SPD Berg

1. Vorsitzende

Erna Späth

2.Vorsitzender

Margot Bengl

Schriftführerin

Margot Bengl

Kassier

Alexander Meyer

Organisationsleiter

Werner Lang

BeisitzerInnen

Georg Späth
Helmut Himmler
Norbert Nießlbeck
Werner Lang

 

Jakob Härteis - 30 Jahre SPD-Gemeinderat in Berg


"Der Jackl" und die Bürgermeister

Jakob Härteis war seit Gründung der Großgemeinde Berg von 1978 bis 2008 Gemeinderat der SPD und insbesondere vertrat er nachhaltig die Belange seines Heimatortes Sindlbach.
Es waren mühsame und gute Zeiten der Kommunalpolitik, denn am Anfang seiner Tätigkeit stellte die SPD gerade zwei Räte und hatte in Berg wenig zu sagen. Doch durch beharrliche Arbeit vor Ort änderten sich die Zeiten Schritt für Schritt.
Die SPD wurde in Berg stärker und stärker und ist heute die bestimmende Kraft in der Gemeinde Berg. Nicht nur dass man mit Helmut Himmler und Georg Späth den 1. und 2. Bürgermeister stellt - die SPD ist unter Führung von Lisa Kienlein auch im Gemeinderat die größte Fraktion.
Jakob Härteis hat einen erheblichen Anteil an dieser Entwicklung und dafür danken wir ihm. Er hat sich um die Gemeinde und um die SPD in Berg wahrlich verdient gemacht. ------------Helmut Himmler-----------------------------

 

Die Vorsitzende und der Senior


Jackl und Margot

Jakob Härteis und Margot Bengl, die Vorsitzende und langjährige Mitarbeiterin des Ortsvereins, haben viel für die Arbeit der SPD getan und sind sich auch menschlich verbunden.
Deshalb überreichte Margot Bengl dem "Kommunalpolitiker aus Leidenschaft" Jakob Härteis besonders herzlich die Dankmedaille des Unterbezirks Amberg-Neumarkt-Sulzbach. Dort war Härteis lange Jahre im Vorstand der Vertreter des SPD-Ortsvereins Berg.
Desweiteren vertrat Härteis seinen Ortsverein Berg über Jahrzehnte auf Delegiertenkonferenzen und Parteitagen des Bezirks, Unterbezirks sowie des Landesverbands Bayern der SPD.

 

Mutige Frauen: Carolin Braun und Utha Lippmann


Carolin und Utha

Zwei wichtige, geachtete Frauen im SPD-Kreisverband Neumarkt sind Carolin Braun aus Dietfurt und Utha Lippmann aus Pyrbaum.
Carolin Braun ist Stadt- und Kreisrätin und darüber hinaus stellvertretende Landrätin im Landkreis Neumarkt. Außerdem kandidiert sie für den Bayerischen Landtag.
Utha Lippmann - aus Hamburg nach Pyrbaum zugewandert - war Bezirks- und Kreisrätin. Nach wie vor hat sie ein Marktratsmandat in ihrer Gemeinde.
Lange Jahre arbeitet Utha Lippmann im Kreis- und Unterbezirksvorstand verantwortlich mit. Deshalb wurde sie jetzt von Carolin Braun mit der Medaille des SPD-Unterbezirks Amberg-Neumarkt-Sulzbach ausgezeichnet.

 

- Zum Seitenanfang.